Angeln in Peine

Forum des FV Peine-Ilsede und Umgebung e.V.

Angeln in Peine Foren-Übersicht -> FV Peine-Ilsede und Umgebung e.V. -> Fragen zum Verein
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
Fragen zum Verein
BeitragVerfasst am: 12.03.2013, 13:57 Antworten mit Zitat
Carpus
Neuling
Neuling
 
Anmeldedatum: 11.03.2013
Beiträge: 1




Moin und vielen Dank für die Aufnahme hier im Forum! Smilie

Ich bin bislang nicht Mitglied im FV Peine-Ilsede, überelege aber, beizutreten. Leider sind die Informationen die man findet, nicht gerade aktuell. Ich habe mich mal etwas durch das Forum hier gelesen, und hab aber doch einige Fragen:

- Wie viele Mitglieder hat der Verein denn ungefähr?
- Ist es derzeit überhaupt möglich, beizutreten? Wenn ja, wie und an wen muss man sich wenden?
- Wie hoch sind Jahresbeitrag und Aufnahmegebühr?

Ich bin allgemein eher der Allround-Angler, verbringe die meiste Zeit aber mit dem Angeln auf Karpfen. Dass Bellys und Futterboote nicht erlaubt sind, habe ich hier schon rausgelesen. Ich gehe davon aus, dass auch Schlauchboote zum Ablegen der Montage unter dieses Verbot fallen, oder?
Das Aufstellen eines Bivvys (natürlich ohne Boden) ist an und für sich aber erlaubt, ist das richtig? (Zu Angel- nicht zu Partyzwecken. Ich bin ohnehin meist allein am Wasser Winken )

Ich weiß, da werden die Meinungen jetzt sicher auseinandergehen, aber: Wie schätzt ihr allgemein den (Karpfen)-Bestand der Gewässer ein? Wenige, aber bisweilen auch etwas größere, habe ich so rausgelesen?

Wäre super, wenn ihr mir mit einigen Antworten meine Entscheidung, ob ich Eintrete, oder lieber woanders hingehe, erleichtern könntet.

Beste Grüße!
Stefan
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 12.03.2013, 14:31 Antworten mit Zitat
Maic Hardt
Freak
Freak
 
Anmeldedatum: 18.02.2005
Beiträge: 264




Hallo Carpus,
Der Verein hat ca. 1400 Mitglieder.
Klar kannst du eintreten, am besten du kommst morgen (jeden 2. und 3. Mittwoch) zum Sprechtag, zwischen 18 und 20 Uhr, im Vereinsheim nach Handorf.
Jahresbeitrag sind 85 € inklusive 30 € Arbeitseinsatz, kommst du zum Einsatz bekommst du 30 € wieder , sind also nur noch 55 € Jahresbeitrag. Aufnahmegebühr beträgt 118 €.
Allround Gewässer haben wir, wie ich finde genug, mit wie ich auch finde, guten Karpfenbestand. Aber da sind viele wohl auch anderer Meinung, man setzt sich nicht ans Wasser und fängt sofort und überall Fisch, da gehört, auch das ist meine Meinung , noch etwas mehr dazu, wenn du verstehst was ich meine.
Bellys, Futter und Schlauchboote sind verboten. Alle handelsüblichen Angelzelte, mit oder ohne Boden kannst du benutzen. Wir wollen nur keine Pavillons oder bunte Campingzelte.
Ja große Karpfen haben wir auch genug, trotz dem viele abgeschlagen werden. Darüber lässt sich natürlich auch streiten, aber ja es gibt Große.
Ob du nun eintreten möchtest musst du selber wissen, da kann ich dir nicht helfen. Ich selbst bin seit 38 Jahren in dem Verein und ich bin immer noch gern drin. Aber wie du bestimmt schon weißt, ist auch das nur meine Meinung Mr. Green

Beste Grüße!
Maic

_________________
Geht angeln, das beruhigt und schont die Nerven
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 18.07.2013, 13:22 Antworten mit Zitat
jojomcfly
Bekannter
Bekannter
 
Anmeldedatum: 12.07.2004
Beiträge: 24
Wohnort: Lehrte-Arpke




Hallo Maic,

ich war vor ca. 15 Jahren schonmal Mitglied im Verein und habe mir kürzlich aus Interesse am Wiedereintritt ein paar Gewässer angeschaut:
- Vöhrum 1: akzeptabel
- Vöhrum 2: nicht zugänglich, komplett zugewuchert
- Rosenthal: meine "alte" Angelstelle nicht mehr existent, kaum Zugang zum Gewässer
- Berkum 1: einige Plätze zugänglich, jedoch räumlich stark begrenzt
- Berkum 2: habe keine zugängliche Stelle finden können

Zähle mich jetzt nicht zu den ganz bequemen Anglern und Natur empfinde ich als etwas sehr schönes. Aber die Gewässer wirkten völlig verwahrlost und z.T. nicht beangelbar.

Habe ich mir die falschen rausgesucht oder trifft dies auf alle Gewässer des FV zu ?

VG

Joe
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 18.07.2013, 20:59 Antworten mit Zitat
Maic Hardt
Freak
Freak
 
Anmeldedatum: 18.02.2005
Beiträge: 264




Hallo Joe,
V1 wird morgen gemäht, Schilf und Gras, da wir erst ab 15.7. mähen dürfen , sind die Gewässer leider schon doll zugewachsen. V2 dürfen wir überhaupt nichts machen, deswegen kannste den Teich eigentlich vergessen, aber er kostet uns nichts. Rosental ist leider vollgelaufen und die Plätze sind landunter. B1 werden wir demnächst auch wieder frei mähen und B2 haben wir eh wenig Plätze die wir beangeln dürfen . Ansonsten sind die restlichen Gewässer aber gut in Schuss. Das Problem ist wirklich das wir erst so spät mit der Mäherei anfangen dürfen. Vor einigen Jahren haben wir früher gemäht und böse Ärger bekommen, deswegen sehen die Teiche jetz im Juni/Juli schon sehr verwahrlost aus, können wir leider nichts dran ändern. Aber wie gesagt ab morgen beginnen wir alle Gewässer an den Wochenenden nach und nach zu mähen , dann siehts wieder besser aus.

L.G. Maic

_________________
Geht angeln, das beruhigt und schont die Nerven
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 19.07.2013, 20:04 Antworten mit Zitat
Maic Hardt
Freak
Freak
 
Anmeldedatum: 18.02.2005
Beiträge: 264




Nur mal so am Rande, Vöhrum 1 sieht aus wie eine Parkanlage und wir haben geschwitzt wie die Blöden . Viel Spass beim Angeln auf freigeschnittenen Plätzen , Zufahrtswegen und was da sonst so rumstand Winken

Ach ja , und jede Menge Scheiße , warum setzen die sich nicht in dem Wald ???

_________________
Geht angeln, das beruhigt und schont die Nerven
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 22.07.2013, 13:30 Antworten mit Zitat
DarkEminenz
Freak
Freak
 
Anmeldedatum: 07.11.2008
Beiträge: 488
Wohnort: Perle Niedersachsens




Vor ein paar Jahren haben wir nach einem Rundgang um Dungelbeck vor der alljährlichen Mähaktion aufgrund der an den Klamotten befindlichen zahlreichen Zecken nen Striptease hinlegen dürfen!

Glück gehabt!

An einem anderen Gewässer hat mich dann aber doch eine erwischt! Fazit: Als ich plötzlich ne Woche später völlig ferngesteuert rumlief und nur noch Blödsinn machte wurde ne zwei wöchige Antibiotikatherapie notwendig mit entsprechendr Krankschreibung. Das Biest hat mir ne richtig heftige Borreliose verpasst! Das war echt nicht lustig!

Gerade im Frühsommer hängen überall die Grashalme in Hüfthöhe in den "Weg"! Da hängen die Teile dann dran!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 22.07.2013, 21:50 Antworten mit Zitat
Maic Hardt
Freak
Freak
 
Anmeldedatum: 18.02.2005
Beiträge: 264




Nach dem Mähen müssen wir uns nach Zecken absuchen, daduŕch das man schwitzt wie ein blöder fressen einen noch die Bremsen auf , von den Mücken will ich jetzt garnichts sagen. Aber was machen wir nicht alles damit ihr am gepflegten Teich sitzen könnt Winken

_________________
Geht angeln, das beruhigt und schont die Nerven
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 05.08.2013, 08:12 Antworten mit Zitat
Eisvogel
Power-User
Power-User
 
Anmeldedatum: 06.11.2007
Beiträge: 135
Wohnort: Womerdohamsan




Danke,das ist löblich aber warum macht ihr das allein....

wir haben 1400 Mitglieder.


Kann man sich beim Mähen auch beteiligen?
Hätte zu der Zeit fast immer Urlaub.
Geräte hätte ich auch zur Verfügung mt denen man einige ha schafft.
Woher erfährt man die Termine?

Hätt da mehr Bock drauf, anstatt bei den bekannten Arbeitseinstzen, bei Mistwetter, wo man sich vorher anmelden muss und es mit den Schichten doch eh nie passt?
Bei denen 3 Leute rackern und der Rest auf Bier und Würstchen warten.

P.S.Wer Angst vor Zecken hat darf auch nur noch von Jan-Feb an den Teich gehen.Sehr glücklich
Den Rest des Jahres sind die Biester mittlerweile aktiv.

Dennoch lauern sie auch im heimischen Garten, Fußwegen und wo man sonst nicht mit ihnen rechnet Mr. Green

_________________
...alle Dog is Angeldog,
net alle Dog san Fischdog.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 05.08.2013, 21:12 Antworten mit Zitat
DarkEminenz
Freak
Freak
 
Anmeldedatum: 07.11.2008
Beiträge: 488
Wohnort: Perle Niedersachsens




Ich hab ja mal mit einem Angelkumpel bei so einem Aufeinandertreffen meine Hilfe für die nächste Aktion angeboten! Da zeigte man widererwartend kein Interesse und lehnte Hilfe ab!

Tja, da standen wir dann da und wunderten uns! Dabei sahen wir anständig gekleidet aus, machten auch sonst einen der guten Erziehung entsprechenden Eindruck, zeigten auch keine ansteckenden Krankheiten oder sonstige Gebrechen!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 06.08.2013, 21:12 Antworten mit Zitat
Jens Weddige
Freak
Freak
 
Anmeldedatum: 04.05.2006
Beiträge: 475
Wohnort: Woltorf




Hey Dark Eminenz, das tut mir leid für Dich und deinen Kumpel! Irgendwie erinnere ich mich an eine ähnliche Situation - die liegt jetzt schon 20 Jahre in der Vergangenheit. Ich bin auch mit einem Angelkollegen "UNANGEMELDET" zum Arbeitseinsatz erschienen. Hatten eigentlich was anderes vor, sind dann aber aufgrund anderer Gegebenheiten hingefahren und wurden auch wie doof stehen gelassen...naja. Hatte eigentlich mit was anderem gerechnet...

_________________
Getrennt bei den Farben -
Vereint in der Sache!!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Fragen zum Verein
Angeln in Peine Foren-Übersicht -> FV Peine-Ilsede und Umgebung e.V.
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  


Powered by phpBB © 2001-2004 phpBB Group
Theme created by Vjacheslav Trushkin
Deutsche Übersetzung von phpBB.de