Angeln in Peine

Forum des FV Peine-Ilsede und Umgebung e.V.

Angeln in Peine Foren-Übersicht -> Berichte -> mein Jahr 2016
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
mein Jahr 2016
BeitragVerfasst am: 10.12.2016, 00:18 Antworten mit Zitat
littelboy01
Freak
Freak
 
Anmeldedatum: 10.07.2008
Beiträge: 418
Wohnort: Hohenhameln/ Soßmar




Mein Jahr konnte eigentlich nicht besser starten. In meinem ersten Urlaub Anfang des Jahres konnte ich gleich einmal in Kl. Ilsede meinen Karpfenpb um einiges hochschrauben. Am schönsten fand ich an diesem Morgen nicht den Fisch sondern die Atmosphäre am Wasser. Es war das erste Nachtangeln des Jahres mit meiner Freundin und Hund. Den Tag zuvor lief so einiges schief, erst Fahrrad platten, dann auf der Arbeit Stress und letztendlich dachte man, man könnte ja seinen Angelplatz aufgebaut haben bevor es Dunkel ist. Pustekuchen, bei Sonnenuntergang waren wir gerade einmal am See angekommen. Nun ja dennoch schnell das Zelt aufgebaut und die Ruten beködert und raus damit. Abends hatte ich einen skurrilen biss auf wurm den ich leider nicht verwandeln konnte. Den Spot hatte ich eine Woche vorher mit jeweils einer Dose Mais pro Tag angefüttert weil mein ziel hauptsächlich darin bestand einen Karpfen zu überlisten. Die Nacht war ruhig aber am Morgen knallte es auf der rechten Rute. Nach einigen Minuten hatte ich den Fisch das erste mal gesehen und ab da wurde es spannend. Der Kollege hat noch einige male gute fluchten hingelegt bevor er letztendlich im Kescher lag.


Für mich ist das ein wahrer Traumfisch da ich für mein leben gerne Spinnfischen gehe.
Den Karpfen hatte ich Ende April was für mich heißt ende der Raubfischschonzeit. Was ich auch den ganzen Sommer über intensiv betrieben habe. Ich konnte einige schöne Barsche im Kanal fangen, ebenso wie einige Zander. Obwohl es Zander und Barsch im Kanal zuhauf gibt finde ich ist die Durchschnittsgröße ehr rar aber ich konnte einige Barsche bis über 40cm im Kanal fangen und meinen größten Zander auf Hardbait im Kanal.







In meinem Nächsten Urlaub hatte ich mir als Ziel gesetzt einen Hecht beim Nachtspinnfischen zu fangen und es hat auf anhieb funktioniert. Ich konnte 3 Hechte bis über 80cm in Eixe auf die Schuppen legen.

Zwischenzeitlich war ich auch hin und wieder an der Fuhse unterwegs und hab mein glück auf Forelle versucht aber das lief für mich mehr als beschissen dieses Jahr.
1. Konnte ich mehr Hechte als Forellen fangen und zweitens sind mir meine drei UL-Ruten zubruch gegangen. Achja teurer Spaß aber was solls, die eine Forelle hat einen guten Drill abgeliefert und so ein ü60iger Esox macHt auch gut Dampf an der leichten Rute.



Zum Jahresende wollte ich dann noch einen großen Raubfisch fangen. Mein eigentliches Ziel war es einen großen Hecht zu fangen. In Rosentahl hatte ich bislang immer gute Erfahrungen mit Hecht gemacht doch an diesem Tag lief nichts auf Hecht.Aber einen biss hatte ich dennoch. Ich konnte die brachialen Kopfschläge erst nicht deuten aber als dann vor mir ein glatt 50iger Barsch war ich baff. Noch ein Pb aus einem Vereinssee.

Dieses Jahr war bisher schon ziemlich spektakulär. Als ich dann ende September nochmal auf Aal los war in Handorf 1 bekam ich gegen 5uhr Morgens einen heftigen Run auf meiner Aalrute die ich mit einem kleinen Stück Köfi und nen halben Taui garniert hatte. Nach Kurzem Drill in völliger Dunkelheit lag mit einmal ein Monsterzander im Kescher. Dieser sprengt jeglichen PB von mir was die Vampire angeht.



Das war mein Jahr 2016.
Lieben Gruß. Denis


Zuletzt bearbeitet von littelboy01 am 24.12.2016, 10:58, insgesamt 2-mal bearbeitet

_________________
Leben und Leben lassen Winken
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 10.12.2016, 20:20 Antworten mit Zitat
kuschi
Power-User
Power-User
 
Anmeldedatum: 30.03.2014
Beiträge: 119




nabend,

gib den Kind(Thread) mal nen Namen Mr. Green

mein Jahr war so , Karpfen waren nicht abgeneigt und den ersten auf Beule gefangen yeaaahhhhh, Kanal massen an untermaßigen Zander auf köfi klein/"groß" und einen Karpfen (die gehen voll ab in Fließgewässern)
Grundeln mehr als man Essen kann Mr. Green

Hmmm , alles wumpe Sehr glücklich

Schön das Wetter genutzt und auch mal nen Fisch gefangen Sehr glücklich

lg kuschi
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 12.12.2016, 20:31 Antworten mit Zitat
Abborre
Insider
Insider
 
Anmeldedatum: 30.03.2016
Beiträge: 93
Wohnort: Adenstedt




moin moin,

junge junge...das ist aber mal n anständiger kamerad der spiegler. den hätte ich auch gerne am band gehabt. aber was du beschrieben hast kenne ich nur zu gut. den ganzen abend passiert nichts und morgens steigen die fische ein...ein typischer morgenteich würde ich sagen Sehr glücklich
die anderen pics sind natürlich auch nicht schlecht

grüße
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mein Jahr 2016
Angeln in Peine Foren-Übersicht -> Berichte
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  


Powered by phpBB © 2001-2004 phpBB Group
Theme created by Vjacheslav Trushkin
Deutsche Übersetzung von phpBB.de