Angeln in Peine

Forum des FV Peine-Ilsede und Umgebung e.V.

Angeln in Peine Foren-Übersicht -> Gewässer -> Gewaesserpflege
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
Gewaesserpflege
BeitragVerfasst am: 28.03.2017, 12:01 Antworten mit Zitat
Abborre
Insider
Insider
 
Anmeldedatum: 30.03.2016
Beiträge: 94
Wohnort: Adenstedt




hallo allerseits,
zuerst einmal vielen dank für die pflege und hege unserer gewässer an alle die an den arbeitseinsätzen teilgenommen haben. wenn man nun im frühling um unsere Teiche schleicht bemerkt man sofort das sich etwas getan hat über den langen winter. autosperren wurden errichtet, brücken werden gebaut, bäume/sträucher zurück geschnitten uvm.
doch gerade beim Baumschnitt stellt sich mir die frage ob dies so umfangreich passieren muss. wenn man zb im heywoodpark schaut ist von der einstigen uferbeschaffenheit nichts mehr über (das war aber die Stadt peine). gestern war ich in klein ilsede, in etwa das gleiche bild Geschockt

handorf 2 gabe es in der S/W ecke letztes jahr eine schöne überhängende weide. top spot und auch rückzugsort für unsere fische....alles bis auf die wurzel weggesägt.
gibt es für diese umfangreichen Maßnahmen bestimmte gründe?
- evtl um die nächsten jahre an den jeweiligen Teichen ruhe zu haben und sich anderen Gewässern zu widmen?
- oder damit nun viel platz ist damit sich andere gewächse ausbreiten können?

ich denke für die fische bringt es nicht nur Vorteile mit sich.

bitte nicht als vorwurf verstehen! es interessiert mich wirklich welche Entscheidungen für die maßnahmen zu grunde liegen.

PS: und ein dickes lob an den vorstand der am we an H1 eine müllaktion durchgeführt hat. es ist erschreckend was die leute alles in die büsche /wasser werfen Böse


Zuletzt bearbeitet von Abborre am 28.03.2017, 19:29, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 28.03.2017, 18:54 Antworten mit Zitat
kuschi
Power-User
Power-User
 
Anmeldedatum: 30.03.2014
Beiträge: 120




ä ü ö = kein Beitragstitel Mr. Green

gruß kuschi
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 28.03.2017, 19:30 Antworten mit Zitat
Abborre
Insider
Insider
 
Anmeldedatum: 30.03.2016
Beiträge: 94
Wohnort: Adenstedt




Sehr glücklich
sauber, danke
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 29.03.2017, 10:31 Antworten mit Zitat
Maic Hardt
Freak
Freak
 
Anmeldedatum: 18.02.2005
Beiträge: 264




Frag mal die Hastra, wir habe nichts abgeholzt.

_________________
Geht angeln, das beruhigt und schont die Nerven
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 29.03.2017, 11:58 Antworten mit Zitat
Abborre
Insider
Insider
 
Anmeldedatum: 30.03.2016
Beiträge: 94
Wohnort: Adenstedt




ahhh, dann gab es wohl vorgaben von denen. über den schwanensee gehen ja auch die Freileitungen lang, das könnte so hinkommen Weinen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 29.03.2017, 13:53 Antworten mit Zitat
Maic Hardt
Freak
Freak
 
Anmeldedatum: 18.02.2005
Beiträge: 264




Genau das ist der Grund, die müssen ihre Leitungen frei halten und schrecken vor nichts zurück, reißen Schranken raus oder fahren über den Wall um aufs Grundstück zu gelangen. An den Pachtgewässern dürfen wir eh nicht schneiden wie wir wollen, nur mähen und Angelplätze ausschneiden.

_________________
Geht angeln, das beruhigt und schont die Nerven
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 29.03.2017, 14:38 Antworten mit Zitat
Abborre
Insider
Insider
 
Anmeldedatum: 30.03.2016
Beiträge: 94
Wohnort: Adenstedt




komischer weise ist die Ostseite des sees verschont geblieben Frage
also ganz einig scheinen die auch nicht zu sein
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 30.03.2017, 09:22 Antworten mit Zitat
DarkEminenz
Freak
Freak
 
Anmeldedatum: 07.11.2008
Beiträge: 488
Wohnort: Perle Niedersachsens




Das erfolgt in regelmäßigen Abständen. Einen kompletten Kahlschlag an einem Gewässer darf es nicht geben und wenn erfolgt das in verschiedenen Abschnitten über die Jahre verteilt!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 30.03.2017, 13:22 Antworten mit Zitat
Abborre
Insider
Insider
 
Anmeldedatum: 30.03.2016
Beiträge: 94
Wohnort: Adenstedt




die stinken....so, jetzt ist es raus Mr. Green

ne im ernst, schön ist es nicht und gerade in klein ilsede die kleine schilfecke wo auch genug schutz durch die vorgelagerten bäume gegeben war...alles wegrasiert. da sagt kein tierschutzverband etwas, nur wenn man einen 20kg karpfen zurücksetzt, da geht es sofort zur anzeige
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gewaesserpflege
Angeln in Peine Foren-Übersicht -> Gewässer
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  


Powered by phpBB © 2001-2004 phpBB Group
Theme created by Vjacheslav Trushkin
Deutsche Übersetzung von phpBB.de