Angeln in Peine

Forum des FV Peine-Ilsede und Umgebung e.V.

Angeln in Peine Foren-Übersicht -> Off-Topic -> Wurmzucht
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
Wurmzucht
BeitragVerfasst am: 16.02.2007, 20:29 Antworten mit Zitat
Jens Weddige
Freak
Freak
 
Anmeldedatum: 04.05.2006
Beiträge: 475
Wohnort: Woltorf




Hallo Boardies, ich möchte mir demnächst eine Wurmzucht anlegen.
Hat jemand von euch Erfahrungen mit so etwas, oder kann mir im Vorfeld den einen oder anderen Tip geben? Ich hätte da so eine Kiste mit den Maßen (50x40x40). Muß die Kiste im Erdreich stehen? Ich freue mich schon. Sehr glücklich

Gruß Jens

_________________
Getrennt bei den Farben -
Vereint in der Sache!!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
BeitragVerfasst am: 16.02.2007, 20:50 Antworten mit Zitat
Alexander
Freak
Freak
 
Anmeldedatum: 15.08.2004
Beiträge: 688
Wohnort: Lahstedt




moin

hallo jens erfahrungen leider nicht habe aber mal gehört das mit blumenerde und feuchtem zeitungspappier was gehen soll
wie gesagt nur alles sporalisch

gruss
alex
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 17.02.2007, 20:37 Antworten mit Zitat
Acka
Insider
Insider
 
Anmeldedatum: 23.10.2006
Beiträge: 54
Wohnort: Rosenthal




hi,

alten Kaffeesatz mit rein, dann fühlen sie sich wohl. Cool
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
BeitragVerfasst am: 19.02.2007, 11:52 Antworten mit Zitat
Miller
Power-User
Power-User
 
Anmeldedatum: 28.10.2005
Beiträge: 114
Wohnort: Handorf




Hallöle,

ich habe in den letzten Jahren über Frühjahr/Sommer bis in den Herbst meine
Angelwürmer im ehemaligen Sandkasten meines Sohnes gezogen/gehalten.
Hat immer gut funktioniert. Nur für kalten Zeiten mußt du dir was
überlegen. Entweder eine Kiste die in die Garage kann oder Würmer frei
lassen.
Ich habe den Sandkasten gewählt, da er unten zu ist (bis auf einige kleine(!)
Löcher als Wasserablauf und ein Deckel drauf.
Innenausbau: ganz unten Zeitungspapier in knapp 1 cm Stärke, Erde drauf, evtl.
etwas Laub/Stroh mit hinein (keine Eichenblätter - sauer). Als Futtermittel
Kaffeesatz (ohne Tüte) und Kartoffelschalen (zerkleinert).
Die Wahl der Würmer ist entscheidend. Wenn du dir die Rotwürmer besorgst, KEINE
Tauwürmer mit rein. Die sind Krankheitsüberträger und lassen die "Roten" umkippen.
Reine Tauwurmzucht reicht auch.
Nach einem warmen Regenguss im Frühjahr einfach früh auf eine Asphaltstrasse
(ohne viel Verkehr Winken ) und Basis für Zucht einsammeln. Die Strecke zum Anglerheim H1 ist schon gut. Normale Tauwürmer sind zwar nicht so
agil, dafür aber reichlich vorhanden.

Die Erde sollte nie nass sein, allerdings auch nie völlig austrocknen.

Wenn's klappt hast du ja noch was für Pfanne Smilie

Aber: die besten Würmer zieht man immer noch im Komposter.... Mr. Green

Gruß von Frank, der miller

_________________
Sehr glücklich Fällt der Frosch von seiner Leiter, macht der Angler trotzdem weiter
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 19.02.2007, 13:28 Antworten mit Zitat
Gregor
Moderator
Moderator
 
Anmeldedatum: 19.07.2004
Beiträge: 1439
Wohnort: Vechelde




... und wo spielt jetzt Dein Sohn ? Überrascht Überrascht

Hört sich gut an. Ich hatte das ganze mal in einem Maurerkübel im Keller gemacht (nicht gespielt - Tauwurmzucht)
Die eingesetzten (Kanadischen) Tauwürmer haben sich da von Zwiebel- und Kartoffelschalen, Eierkarton, Zeitungspapier, wenig (!) Kaffeesatz monatelang gehalten. Vermehrt haben sich allerdings da nur die Tauwürmer. ! mischen der beiden Sorten endete mit mit einem Massensterben Weinen Weinen

Also wenn, dann sind die Tauwürmer schon erste Wahl. Da waren dann auch schon Prachtexemplare von bis zu einem halben Meter dabei. Ach so - und immer schön Deckel drauf - sonst hau'n sie Dir ab ...

Die Feuchtigkeit sollte eher gering gehalten werden.
Eine schöne Portion Pferdemist als Grundlage (nicht zu nass, mit Stroh gemischt) ist auch nicht zu verachten. ..

Ich nehm' ja lieber Boilies Auf den Arm nehmen Auf den Arm nehmen Auf den Arm nehmen
Gregor

_________________
''A fishing rod is a stick with a worm at one end and a fool at the other''.
Samuel Johnson. (1709–1784)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
BeitragVerfasst am: 19.02.2007, 14:06 Antworten mit Zitat
Miller
Power-User
Power-User
 
Anmeldedatum: 28.10.2005
Beiträge: 114
Wohnort: Handorf




...die Boilies zappeln nicht so und sind auch nicht so klebrig Winken

Dafür baue ich mir lieber gerade aus Muscheln, Gießharz und Wirbeln neue Karpfenbleie.
Schwerpunkt verlagert!

Mein Sohn steht jetzt mehr auf Freunde und Fortbewegungsmittel jeder Art. Der Sandkasten war mit seiner freundlichen Genehmigung.

Das mit dem Pferdemist habe ich probiert. Innerhalb kürzester Zeit hatte ich Käfer
aller Gattungen im Kasten...wollte schon Dr. Oelke rufen... Mr. Green

_________________
Sehr glücklich Fällt der Frosch von seiner Leiter, macht der Angler trotzdem weiter
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 22.02.2007, 16:15 Antworten mit Zitat
Fischer
Power-User
Power-User
 
Anmeldedatum: 03.04.2005
Beiträge: 135
Wohnort: Stederdorf




Hi,

ich habe vor zwei Jahren zwei Komposthaufen angelegt. Direkt nebeneinander, sodass die Würmer mal die Seite wechseln können, wenn ich eine Seite ruhen lassen will, um die Erde zu entnehmen.

Habe mir bei www.superwurm.de einen Erstbesatz zugelegt, der sich prima vermehrt hat und sogar den harten Winter 2005/2006 im ungeschützten Bretterkompost unbeschadet überstanden hat. Als ich diesen Thread gesehen habe, hab ich erstmal ´nen Stich mir der Mistforke gemacht und es wimmelt nur so vor stattlichen Dendis.

Ich "füttere" eigentlich alles, was so anfällt. Insbesondere aber Küchenabfälle wie Kaffeesatz, Gemüsereste, ... auch Rasenschnitt verträgt der Kompost ganz gut, wenn man ein wenig vorsichtig ist und den neuen Rasen täglich wendet, damit es auf dem Haufen nicht zu heiß wird. Im Sommer mache ich den Haufen von Zeit zu Zeit nass, damit er nicht austrocknet.

Funzt bis jetzt sehr gut und macht außerdem Spaß... muss weniger Müllgebühren zahlen und kann die entstehende Erde für Blumentöpfe oder im Garten benutzen.

Also insgesamt ´ne runde Sache... Sehr glücklich

Habe auch schon ein paarmal über ´ne geschlossene Zucht in einer Wurmkiste nachgedacht, solange meine Haufen aber so gute Ergebnisse liefern besteht da für mich kein Bedarf, zumal meine Frau auch über Würmer im Keller nicht lachen würde... Mit den Augen rollen

Gruß
Niels
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 23.02.2007, 01:19 Antworten mit Zitat
Martin
Moderator
Moderator
 
Anmeldedatum: 01.08.2004
Beiträge: 562
Wohnort: Peine




Würmer im Kompost sind ne prima Sache!
Ich lasse dem Kompost allerdings wesentlich weniger Pflege zukommen. Es wird nix gewendet und es wird auch nix befeuchtet.
Bei nem kalten Winter wird er allerdings mit Styroporplatten abgedeckt.
Beim Resultat kann ich mich auch nicht beklagen. Agile Mistwürmer die mich, wenn ich denn mal auf Ansitz bin, auch noch nicht enttäuscht haben.

Wurmpflege... Kann aber muss nicht.

TL
Martin

_________________
Trout fishing is more like sex. It's physical all right, but it isn't necessarily competitive
and to describe it as a sport seems inadequate.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
BeitragVerfasst am: 27.02.2007, 16:05 Antworten mit Zitat
Fischer
Power-User
Power-User
 
Anmeldedatum: 03.04.2005
Beiträge: 135
Wohnort: Stederdorf




@ Martin

Der Erfolg am Wasser beginnt schon bei der Pflege des Köders... Winken Winken Winken

Nee, mal im Ernst: Zuviel Rasen ist echt für den Haufen nicht gesund, insbesondere in diesen Schnellkompostern wird´s dann so super heiß, dass eventuell vorhandene Würmer nach 2-3 Tagen "hartgekocht" sind. Ich glaube, das liegt daran, dass nur wenig Sauerstoff zwischen den feinen Grasschnitt gelangt und dann fängt´s an zu gammeln. Das hat dann nichts mit der gewünschten Kompostrotte zu tun.

Ich find´ Kompost-Köderpflege cool! Mit den Augen rollen

Gruß
Niels
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 02.03.2007, 15:54 Antworten mit Zitat
Martin
Moderator
Moderator
 
Anmeldedatum: 01.08.2004
Beiträge: 562
Wohnort: Peine




Nur ein glücklicher Wurm ist auch ein guter Wurm Mr. Green Mr. Green Mr. Green ...

_________________
Trout fishing is more like sex. It's physical all right, but it isn't necessarily competitive
and to describe it as a sport seems inadequate.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
BeitragVerfasst am: 02.03.2007, 16:09 Antworten mit Zitat
Stadti
Moderator
Moderator
 
Anmeldedatum: 04.01.2005
Beiträge: 1173
Wohnort: Hannover




...und glückliche Würmer, fangen glückliche Fischies...Mr. Green Mr. Green Mr. Green

...wer von Euch angelt überhaupt mit dem Universalköder? Gibts da noch ein paar Wurmfischer, die von der ganzen Chemie und den Berkley Gummiwürmern nix halten?

...haut in die Tasten

_________________
Ich hab so'n Aufkleber auf der Kiepe: "Essen-Schlafen-Fischen gehen"...das passt !!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BeitragVerfasst am: 02.03.2007, 16:29 Antworten mit Zitat
Gregor
Moderator
Moderator
 
Anmeldedatum: 19.07.2004
Beiträge: 1439
Wohnort: Vechelde




... den Wurmdosen nach zu urteilen ja noch ganz schön viele ... Mr. Green Mr. Green Mr. Green

Schönes Wochenende
Gregor

_________________
''A fishing rod is a stick with a worm at one end and a fool at the other''.
Samuel Johnson. (1709–1784)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
BeitragVerfasst am: 02.03.2007, 21:40 Antworten mit Zitat
Hartmut Schnelle
Bekannter
Bekannter
 
Anmeldedatum: 04.12.2004
Beiträge: 47
Wohnort: Peine




Leider , findet man die dinger immer noch zu hauf an unseren Gewässern
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 02.03.2007, 23:03 Antworten mit Zitat
Alexander
Freak
Freak
 
Anmeldedatum: 15.08.2004
Beiträge: 688
Wohnort: Lahstedt




moin,

ja schade eigentlich
manche lernen es halt nie Böse

grüsschen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurmzucht
Angeln in Peine Foren-Übersicht -> Off-Topic
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  


Powered by phpBB © 2001-2004 phpBB Group
Theme created by Vjacheslav Trushkin
Deutsche Übersetzung von phpBB.de