Angeln in Peine

Forum des FV Peine-Ilsede und Umgebung e.V.

Angeln in Peine Foren-Übersicht -> Berichte -> Schlachter Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
BeitragVerfasst am: 13.06.2005, 13:37 Antworten mit Zitat
Barschangler
Freak
Freak
 
Anmeldedatum: 18.04.2005
Beiträge: 383
Wohnort: Langenselbold/Peine




Mal ganz ehrlich, so lange die Fische maßig sind und sie se auch wirklich essen und sich an alle Richtlinien des Vereins und des Landes halten, ist es mir egal. Das ihr gutes recht.

_________________
Gruß
Benjamin


-----------------------------------------------------------
Nimm dir Zeit für deine Freunde, sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
BeitragVerfasst am: 13.06.2005, 13:42 Antworten mit Zitat
Gregor
Moderator
Moderator
 
Anmeldedatum: 19.07.2004
Beiträge: 1439
Wohnort: Vechelde




... aber dann auch eintragen ... Winken
Sonst kann doch nicht vernünftig nachbesetzt werden und die andern machen ein langes Gesicht - oder ?

_________________
''A fishing rod is a stick with a worm at one end and a fool at the other''.
Samuel Johnson. (1709–1784)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
BeitragVerfasst am: 13.06.2005, 13:44 Antworten mit Zitat
Barschangler
Freak
Freak
 
Anmeldedatum: 18.04.2005
Beiträge: 383
Wohnort: Langenselbold/Peine




das eintragen gehört zu den richtlinien des vereins.....oder?? ja sicher eintragen

_________________
Gruß
Benjamin


-----------------------------------------------------------
Nimm dir Zeit für deine Freunde, sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
BeitragVerfasst am: 13.06.2005, 16:09 Antworten mit Zitat
Bastian Wandt
Administrator
Administrator
 
Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 757
Wohnort: Peine




Natürlich ist das ihr Recht, ob gut lass ich jetzt mal dahingestellt. Aber muss man wirklich seine Recht bis aufs äußerste ausnutzen nur um dadurch einen kleinen Vorteil zu haben? Jeder beschwert sich über sinnlose Gesetze. Und warum gibt es sowas? Weil es immer wieder Leute gibt, die bis an die Grenzen gehen oder jede kleine Lücke ausnutzen ohne mal ihren Verstand einzuschalten Mit den Augen rollen
Wenn man mal darüber nachdenkt welche Auswirkung es auf das Gewässer hat jeden Fisch abzuknüppeln, kommt man doch recht schnell zu dem Schluss, dass das nicht gut sein kann. Im Eixer können im Moment noch Karpfen in allen Größen gefangen werden und werden es auch -> Alle kriegen einen auf den Kopf und landen in der Pfanne -> Satzkarpfen werden nachbesetzt -> die großen Karpfen werden immer weniger -> nach ein paar Jahren gibt es fast nur noch kleine Karpfen im Gewässer. Ist nicht gerade so toll, oder? Wie schnell sowas passiert sieht man sehr schön an den Schwanenseeaalen (mein Lieblingsbeispiel).

_________________
Man muß gegen den Strom schwimmen um an die Quelle zu gelangen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
BeitragVerfasst am: 13.06.2005, 16:30 Antworten mit Zitat
Stadti
Moderator
Moderator
 
Anmeldedatum: 04.01.2005
Beiträge: 1173
Wohnort: Hannover




Also es ist schon komisch...in Vöhrum I hat mich schon mal ein Pole/Russe (weiß nicht genau...) angesprochen, ob ich nicht maden hätte...er würde immer nix fangen...

...allerdings hab ich das auch von diversen anderen Leuten auch schon gehört...also komisch komisch...wahrscheinlich fängt der auch die Tonkuhle leer...!!! Winken

_________________
Ich hab so'n Aufkleber auf der Kiepe: "Essen-Schlafen-Fischen gehen"...das passt !!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BeitragVerfasst am: 14.06.2005, 15:13 Antworten mit Zitat
Honk
Freak
Freak
 
Anmeldedatum: 07.04.2005
Beiträge: 224
Wohnort: Vöhrum




Quatsch, die Tonkuhle ist und bleibt ein Geheimtip. Ich glaube auch gar nicht, dass es für diesen Teich Gastkarten gibt.
Die Situation am Eixer ist meiner Meinung nach auch so schlimm, weil der See über die Grenzen von Peine hinaus bekannt ist. Jeder der in Peine angelt - geht entweder an den Eixer oder an den Kanal.
Ich war neulich in Braunschweig und dort war ebenfalls ausschließlich die Rede von dem großartigen Bestand des Eixer Sees. Die Zahl der Kapitalen in Eixe scheint überdurchschnittlich hoch zu liegen. Wahrscheinlich wollen diese Außerirdischen auch zuhause zeigen was für tolle "Hechte" sie sind und nehmen jeden Meterhecht, jeden Großkarpfen und überhaupt alles mit was dort einigermaßen an Größe gewonnen hat.
Aber wie Basti bereits gesagt hat: Wir als Verein haben nur die Möglichkeit, die Vergabe von Gastkarten zu beschränken oder gänzlich aufzugeben.
Da das aber dem Verein finanziellen Schaden in von mir nicht zu beziffernder Höhe verursachen würde, wird es auch kaum Fürsprecher für solch eine Maßnahme geben.
Eigentlich wollte ich aber sagen, dass ich Euch zustimme! Verlegen

_________________
"Du bist also auf diesem kleinen Planeten gelandet und hast mich nicht mal angerufen?" - "Tut mir leid, Kumpel, ging nicht anders. Ich musste 'ne Galaxis am Laufen halten."
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 14.06.2005, 17:11 Antworten mit Zitat
Stadti
Moderator
Moderator
 
Anmeldedatum: 04.01.2005
Beiträge: 1173
Wohnort: Hannover




So'n Quatsch ist das gar nicht mein Freund...schließlich hat er Dich auch schon vollgelabert!!! Das die Tonkuhle ein "Geheimtip" ist, muss aber geheim bleiben!! Smilie

Sieh lieber zu, dass Du morgen in Rosenthal bist!!! Lachen Lachen Lachen

_________________
Ich hab so'n Aufkleber auf der Kiepe: "Essen-Schlafen-Fischen gehen"...das passt !!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BeitragVerfasst am: 14.06.2005, 17:39 Antworten mit Zitat
Honk
Freak
Freak
 
Anmeldedatum: 07.04.2005
Beiträge: 224
Wohnort: Vöhrum




Sorry aber ich habe morgen um 18.00 eine Doppelstunde Wirtschaftsinformatik

_________________
"Du bist also auf diesem kleinen Planeten gelandet und hast mich nicht mal angerufen?" - "Tut mir leid, Kumpel, ging nicht anders. Ich musste 'ne Galaxis am Laufen halten."
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 14.06.2005, 17:45 Antworten mit Zitat
Bastian Wandt
Administrator
Administrator
 
Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 757
Wohnort: Peine




Zitat:

Die Zahl der Kapitalen in Eixe scheint überdurchschnittlich hoch zu liegen

Naja, mal nicht übertreiben. Winken Im Eixer schwimmen mit Sicherheit einige große Fische, die auch ab und zu mal von einigen Locals (damit meine ich nicht die Schlachter) gefangen werden. Die Fänge sprechen sich dann auch relativ schnell rum, da es ja auch ein Badesee ist. Allerdings ist die Angelei da nicht jedermanns Sache, zum einen wegen der Beschränkungen und weil man andauernd nichtangelnde Passanten hat, denen man dann erstmal erzählen muss was man hier nicht so alles fängt.

_________________
Man muß gegen den Strom schwimmen um an die Quelle zu gelangen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Schlachter
BeitragVerfasst am: 15.06.2005, 00:02 Antworten mit Zitat
WoMaro
Neuling
Neuling
 
Anmeldedatum: 14.06.2005
Beiträge: 3




So, dann sag ich mal " Hallo",

ich habe mich heute im Forum registrieren lassen, muss aber sagen, daß ich schon öfter hier nach Info`s rund um's Angeln gesucht habe und insoweit nicht erstmalig auf diesem Board bin. Aber eigentlich wollte ich etwas zu dem Thema " Schlachter " bzw. zu den Beiträgen vom Admin zu diesem Thema schreiben.
Rein gefühlsmäßig kann bestimmt fast jeder nachempfinden was mit " Schlachter " gemeint ist, allerdings muß fairerweise festgestellt werden, daß die Entnahme von gefangenen, maßigen Fischen grundsätzlich rechtens und auch gewollt ist. Es geht nicht darum ob der Fisch verwertet wird ( das ist Voraussetzung!!!) sondern darum, wie mit der Kreatur Fisch " fischgerecht" umgegangen wird und das kann eigentlich nicht bedeuten, einer Kreatur nur aus "Spaß" am Drill Leid zu zu fügen.
Jeder Angler weiß mittlerweile welchem Streß die Fische beim Drill oder beim Hältern ausgesetzt sind. Jeder einigermaßen informierte Angler hat schon einmal davon gehört, daß die Ausscheidungen eines Fisches in der Gefangenschaft ( innerhalb eines Zeitraumes nach dem Fang) um ein vielfaches höher als normal sind und das dies nur eine Reaktion auf den Stress oder verständlicher ausgedrückt auf die "Angst " ist, die die Kreatur spürt. Insoweit ist zum einen, das sofortige Töten der maßigen Fische ( daher auch die Diskussion - Setzkescher oder nicht - ) nach heutigen Maßstäben absolut fischgerecht und gesetzeskonform.
Ich habe mal mit einfachen Worten und hoffentlich kurzgefasst, versucht, die sachliche ( - nur eine Seite - ich kenn auch andere -) und rechtliche Seite zum Thema " Schlachter " anzureißen. Es gibt bestimmt noch ganz viel dazu zu sagen aber sicher ist, das in heutiger Zeit, in der wir uns nicht unbedingt vom " Fischfang " ernähren müssen, der Umgang mit Fisch, wie im übrigen auch mit allen anderen Kreaturen, die Einstellung des betroffenen Einzelnen für sich und der heutigen Gesellschaft zum Thema " Leben " wiederspiegelt. Inwieweit ein " Sportfischer " dem gerecht werden kann, muß jeder im Rahmen seiner Angeltätigkeit in erster Linie sich selbst als " fischgerechten " Angler beweisen.
Ich persönlich halte nichts davon Großkarpfen für den Verzehr zu töten, da deren Verwertung egal ob gedünstet, gebraten oder als Klops nicht meinem Geschmack entspricht, daher bin ich immer froh wenn die gefangenen Karpfen nicht größer als ca. 65 cm sind.
Zum Thema C & R ist zu sagen, das andere Länder und deren Gestze vielleicht ehrlicher mit der Kreatur und den Anglern umgehen und Möglichkeiten bieten, die wir hier nicht haben.
So, jetzt muss ich Schluß machen, möchte das Forum nicht überstrapazieren und wünsche alle Anglern " Petri Heil ".
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 15.06.2005, 00:20 Antworten mit Zitat
Martin
Moderator
Moderator
 
Anmeldedatum: 01.08.2004
Beiträge: 562
Wohnort: Peine




Willkommen im Board!
Das hast du schön zusammen gefasst.
Ich möchte an dieser Stelle jedoch noch hinzufügen, dass es nicht Sinn und Zweck von C&R ist, die Population möglichst (künstlich) hoch zu halten oder ein reines Funfishing zu betreiben, sondern das wesentliche Ziel von C&R ist es, eine gesunde und leistungsfähige Alterspyramide im Gewässer aufzubauen bzw. zu erhalten!!
Das das hierfür nötige Zurücksetzen waidgerecht geschieht, sollte selbstverständlich sein.

_________________
Trout fishing is more like sex. It's physical all right, but it isn't necessarily competitive
and to describe it as a sport seems inadequate.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
BeitragVerfasst am: 15.06.2005, 11:30 Antworten mit Zitat
Bastian Wandt
Administrator
Administrator
 
Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 757
Wohnort: Peine




Willkommen im Board WoMaro.
Kann mich Martin nur voll und ganz anschließen.
Übrigends sieht man selten so sachliche Diskussionen über C&R, da können wir mit jedem großem Board mithalten Winken


Edit: Ich sehe mich außerdem nicht als SPORTfischer

_________________
Man muß gegen den Strom schwimmen um an die Quelle zu gelangen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
BeitragVerfasst am: 15.06.2005, 13:14 Antworten mit Zitat
Gregor
Moderator
Moderator
 
Anmeldedatum: 19.07.2004
Beiträge: 1439
Wohnort: Vechelde




WoMaro,
Auch ein willkommen.
Sehr sachlich, deine Ausführung. Dem kann man eigentlich nix mehr hinzufügen.

Zitat:
Edit: Ich sehe mich außerdem nicht als SPORTfischer

Wäre auch einen kleinen Diskuss wert ... Fischen sollte eine Passion bleiben ... oder? Geschockt Geschockt

Hobbyangler - oder was?

_________________
''A fishing rod is a stick with a worm at one end and a fool at the other''.
Samuel Johnson. (1709–1784)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
BeitragVerfasst am: 15.06.2005, 13:40 Antworten mit Zitat
Bastian Wandt
Administrator
Administrator
 
Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 757
Wohnort: Peine




In einem Sport geht es immer um höher, schneller, weiter, mehr etc. Man vergleicht sich dabei mit anderen. Wenn ich aber angeln gehe, dann will ich nicht mehr als mein Mitangler fangen. Ich angele für mich und versuche mich selbst zu verbessern und nicht mit anderen zu messen. Deswegen nenne ich mich nicht 'Sportfischer'. 'Fischer' hört sich zu sehr nach den Leute mit den Netzen an. Also bleibt nur noch 'Angler' übrig.
Wenn jemand anderes gern zum Wettkampffischen geht, hab ich da nichts gegen solange alles im Rahmen bleibt.

_________________
Man muß gegen den Strom schwimmen um an die Quelle zu gelangen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
BeitragVerfasst am: 15.06.2005, 15:10 Antworten mit Zitat
Honk
Freak
Freak
 
Anmeldedatum: 07.04.2005
Beiträge: 224
Wohnort: Vöhrum




Wo ich mich gleich mit einer Frage anschließen möchte. Hat denn schon mal jemand an einem Wettkampffischen (auch Vereinsintern) teilgenommen?

_________________
"Du bist also auf diesem kleinen Planeten gelandet und hast mich nicht mal angerufen?" - "Tut mir leid, Kumpel, ging nicht anders. Ich musste 'ne Galaxis am Laufen halten."
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlachter
Angeln in Peine Foren-Übersicht -> Berichte
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 2 von 3  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
  
  
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  


Powered by phpBB © 2001-2004 phpBB Group
Theme created by Vjacheslav Trushkin
Deutsche Übersetzung von phpBB.de