Angeln in Peine

Forum des FV Peine-Ilsede und Umgebung e.V.

Angeln in Peine Foren-Übersicht -> Berichte -> Karpfenangeln 15. - 16.06.
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
Karpfenangeln 15. - 16.06.
BeitragVerfasst am: 17.06.2005, 12:58 Antworten mit Zitat
Bastian Wandt
Administrator
Administrator
 
Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 757
Wohnort: Peine




Wie versprochen hier der Bericht.

Endlich mal wieder ein richtiger Ansitz. Nach 4 Tagen vorfüttern und einem Probeangeln haben wir uns entschlossen am Mittwoch mal die Nacht durchzusitzen. Das Probeangeln am Mittwoch war schon recht erfolgreich. In 4 Stunden einen Biss, einen 57er Karpfen und einen meiner Lieblingsfische Winken



In der Hoffnung, dass uns die Brassen dieses Mal in Ruhe lassen bauten wir um 20:00 Uhr unsere Ruten auf. Als großes Ziel hatten wir uns einen Karpfen von 70cm oder 10Pfd gesetzt. Nach dem füttern begannen auch schon die Blässhühner und Enten zu tauchen und das genau über meiner Rute. Wir waren gerade fertig den Angelplatz einzurichten als ich aus dem Augenwinkel mal wieder ein Blässhuhn tauchen sah und um 21:00 Uhr den ersten Biss bekam. Schöner Run und kein auftauchendes Huhn, wahrscheinlich war das Blei zu schwer. Ich habe versucht das Viech recht schnell ranzukurbeln, was auch bis auf ca 15 m geklappt hat, doch dann kamen uns doch Zweifel was ich da gehakt habe. Eine ziemlich heftige Flucht und die Tatsache, dass wir das Tier noch nicht einmal gesehn hatten brachten uns zu der Überzeugung, dass da vielleicht doch etwas mit Flossen an der Rute hing. Beim Keschern haben wir ihn dann gesehen, ein Karpfen und kein Schlechter.



59cm, knapp an den 60 vorbei. Meine Waage wollte leider nicht so wie ich und hat die Gewichte immer +-2Pfd angezeigt, also schreibe ich hier nur die Längen.
22:15 Uhr: Nächster Biss, aber nicht der typische Karpfenrun. Diesmal ist Martin dran, kurzer Drill und gekeschert. Ein Kleinerer von 43cm:



Und weiter gehts im Stundentakt. Um 23:15 Uhr nächster Biss bei mir, diesmal mit etwas längerem Drill und harter Gegenwehr. Und da ist er, 60cm und ungefähr 6Pfd. Geht doch! Die 60er Marke wär geschafft.



Kurz darauf hatte Martin noch einen Biss. Anschlag, Drill ...ausgeschlitzt.
Bis auf einige kleine Schnurschwimmer passierte bis halb 2 nichts mehr und wir legten uns schlafen. Gar nicht so einfach bei tausenden von Mücken, die sogar bis in den Schlafsack kriechen. Halb dösend und halb schlafend haben wir dann bis ca 7:00 Uhr zugebracht, nur ab und zu mal hochschreckend durch einen Schnurschwimmer. In Gedanken haben wir schon die Session beendet, aber wir wollten noch nicht ganz aufgeben. Also die Ruten neu beködert und ein wenig die immer wärmer werdende Sonne genossen.



Und weiter warten...
Um 8:15 Uhr Biss bei Martin. Martin merkte gleich, dass der Karpfen größer als sein letzter war und hatte einige Mühe ihn nicht durch alle Ruten schwimmen zu lassen. Er ist dann schön von ganz links auf die rechte Seite gezogen. In dem Moment fängt der Bissanzeiger an Martins anderer Rute an zu piepen. Na toll, auch noch Tüdder. Ich bin gleich zur Rute gelaufen um das schlimmste zu verhindern, gleichzeitig rief Martin: "Das bin ich nicht, schlag an!" Angeschlagen und er hatte recht, der Karpfen war nicht zu stoppen. Die 2 3/4 lb Rute war krumm und das nicht zu knapp. Das war er endlich, unser Zielfisch! Nach etlichen Metern Flucht erschlafft die Schnur. Was war los? Schon wieder ausgeschlitzt? Ich kurbelte so schnell wie möglich und die Schnur wurde immer schlaffer ...sch**** Schnurbruch. Tja, die Bremse war offen also Materialfehler. Aber zurück zu Martin, der ja immernoch den anderen Karpfen drillte. Der tröstete uns dann zum Glück über den verlorenen Großen hinweg. Immerhin hatte er 65cm und 7Pfd und war damit der bis jetzt Größte.



Jetzt passierte eine Zeit lang nichts, jedensfalls nicht an den Ruten. Zwei Männer in grün kamen an unsere Stelle, grüßten aber nicht und schauten sich nur das Wasser an, komische Leute. Einer davon hatte ein Polizei T-Shirt an, wir dachten uns aber nichts dabei, da man diese Shirts ja überall herbekommt. Dann hörten wir ziemlich lautes Motorengeräusch hinter uns. Da standen plötzlich etliche Autos ein Polizei T4, ein Polizei Lkw und 10 Polizisten. Was ist denn hier los? Die Polizisten luden dann zwei Motorboote von ihrem Lkw und ließen sie neben uns ins Wasser.
Es stellte sich nachher raus, dass das wahrscheinlich eine Hundestaffel war, die ihre Hunde ans Boot fahren gewöhnen wollte. Die meiste Zeit saßen sie aber an ihrem Campingtisch und unterhielten sich über wichtige dienstliche Angelegeheiten z.B. wann sie das letzte Mal betrunken Motorrad gefahren sind. Lachen
So ist die Zeit recht schnell rumgegangen als plötzlich ein gut bekanntes Geräusch kam. Biss! Und das noch um die Zeit. Natürlich war ich dann kurzzeitig die Attraktion mit der krummen Rute und etwas später mit dem Fisch. Mal wieder 60cm.



Kurz nach dem Foto hat der Fisch auf Land einen gewaltigen Sprung hingelegt, der ihn sofort ins Wasser beförderte und weg war er. Mr. Green Die Polizisten ließ das relativ unbeeindruckt und sie wandten sich wieder ihrer Arbeit zu.
Das wars dann für uns und wir packten zusammen. Insgesamt kann ich sagen, eine lohnende Session und wir kommen wieder. Und dann kriegen wir den 10 Pfünder...

_________________
Man muß gegen den Strom schwimmen um an die Quelle zu gelangen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
BeitragVerfasst am: 17.06.2005, 13:40 Antworten mit Zitat
Gregor
Moderator
Moderator
 
Anmeldedatum: 19.07.2004
Beiträge: 1439
Wohnort: Vechelde




Schöner Bericht, tolle Fotos - Petri Heil! Kann man da nur sagen ...
scheint doch ganz schön zu sein - so'n Eixer See.
Habt Ihr Boilies benutzt? Flavour?

_________________
''A fishing rod is a stick with a worm at one end and a fool at the other''.
Samuel Johnson. (1709–1784)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
BeitragVerfasst am: 17.06.2005, 13:42 Antworten mit Zitat
Bastian Wandt
Administrator
Administrator
 
Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 757
Wohnort: Peine




Ganz ohne Boilies, nur Frolic und Mais. Wollen wir demnächst aber mal ausprobieren.

_________________
Man muß gegen den Strom schwimmen um an die Quelle zu gelangen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
BeitragVerfasst am: 17.06.2005, 13:48 Antworten mit Zitat
Gregor
Moderator
Moderator
 
Anmeldedatum: 19.07.2004
Beiträge: 1439
Wohnort: Vechelde




Oh - da möch't ich aber mal mit. Falls ich darf ... Neutral Neutral
Und es zeitlich funzt ...

_________________
''A fishing rod is a stick with a worm at one end and a fool at the other''.
Samuel Johnson. (1709–1784)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
BeitragVerfasst am: 17.06.2005, 20:04 Antworten mit Zitat
Alexander
Freak
Freak
 
Anmeldedatum: 15.08.2004
Beiträge: 688
Wohnort: Lahstedt




tolle fotos super bericht Lachen

weiter so und petri heil Cool
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 20.06.2005, 08:35 Antworten mit Zitat
Honk
Freak
Freak
 
Anmeldedatum: 07.04.2005
Beiträge: 224
Wohnort: Vöhrum




Großes Lob für Euren Bericht. Super Fotos, super Stil. Habt Ihr lange vorgefüttert?

_________________
"Du bist also auf diesem kleinen Planeten gelandet und hast mich nicht mal angerufen?" - "Tut mir leid, Kumpel, ging nicht anders. Ich musste 'ne Galaxis am Laufen halten."
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 20.06.2005, 12:44 Antworten mit Zitat
Stadti
Moderator
Moderator
 
Anmeldedatum: 04.01.2005
Beiträge: 1173
Wohnort: Hannover




4 Tage...steht doch oben!! Winken

_________________
Ich hab so'n Aufkleber auf der Kiepe: "Essen-Schlafen-Fischen gehen"...das passt !!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Karpfenangeln 15. - 16.06.
Angeln in Peine Foren-Übersicht -> Berichte
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  


Powered by phpBB © 2001-2004 phpBB Group
Theme created by Vjacheslav Trushkin
Deutsche Übersetzung von phpBB.de